Marlene Streeruwitz Marlene Streeruwitz

Marlene Streeruwitz

Perspektiven auf Autorin und Werk

    • 62,99 €
    • 62,99 €

Beschreibung des Verlags

Marlene Streeruwitz ist eine der streitbarsten politischen Autor*innen der Gegenwart. Literatur ist ihr nicht nur politisches Instrument, sondern als »Modell der Welt in Sprache« zugleich auch ästhetisch autonom. Die Beiträge dieses Bandes diskutieren die Weiterschreibungen, Gegen- und Neukonstruktionen der außertextuellen Welt in den Prosatexten, Essays, Vorlesungen und crossmedialen Projekten der Autorin. In den Blick genommen wird das Welt- und Lebenswissen der Literatur, ihr Beitrag zu unserer Trauer und Resistenz, Erinnerungs- und Überlebensfähigkeit – zwischen Glück, Lust, Liebe, (Für )Sorge und Schmerz. Marlene Streeruwitz trägt – neben einem Gespräch mit den beiden Herausgeberinnen – einen Originalbeitrag sowie einen bisher ungedruckten poetologischen Essay zum Band bei.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2022
21. Oktober
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
344
Seiten
VERLAG
Springer Berlin Heidelberg
GRÖSSE
13,8
 MB