• 21,99 €

Beschreibung des Verlags

Charlie ist ein sympathischer Lebenskünstler Anfang 30. Miranda eine clevere Studentin, die mit einem dunklen Geheimnis leben muss. Sie verlieben sich, gerade als Charlie seinen ›Adam‹ geliefert bekommt, einen der ersten lebensechten Androiden. In ihrer Liebesgeschichte gibt es also von Anfang an einen Dritten: Adam. Kann eine Maschine denken, leiden, lieben? Adams Gefühle und seine moralischen Prinzipien bringen Charlie und Miranda in ungeahnte – und verhängnisvolle – Situationen.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2019
22. Mai
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
416
Seiten
VERLAG
Diogenes Verlag AG
GRÖSSE
1.6
 MB

Kundenrezensionen

lillyt2211 ,

Lohnenswert!!!

Es werden wichtige Fragen aufgeworfen zu dem Thema Künstliche Intelligenz , die zum nachdenken anregen und einen echt beschäftigen lassen. Über den Schreibstil von Ian McEwan braucht man gar nicht reden... war wie immer erste Klasse!
Besonders gut gefiel mir, dass Alan Turing in dem Buch ebenfalls erschien-
Zukunft und Vergangenheit werden in diesem Buch bestens miteinander verknüpft!

Mehr Bücher von Ian McEwan