• 19,99 €

Beschreibung des Verlags

Umweltpolitik behindert das Wirtschaftswachstum? Im Gegenteil: Die Umweltindustrie in Deutschland wird im Jahr 2020 mehr Umsatz erzielen als der Kraftfahrzeug- und Maschinenbau. Umweltinnovationen sind die wahren Antriebskräte unserer Wirtschaft: neue Produkte, die die Umwelt entlasten oder eine effizientere Nutzung vorhandener Ressourcen ermöglichen. Der renommierte Politikwissenschaftler Martin Jänicke analysiert, wie Umweltinnovationen entstehen, wie sie angeregt und gefördert werden können. Er fordert die Politik auf, einen radikalen technischen Wandel zu unterstützen - und damit die »ökologische Modernisierung« von Wirtschaft und Staat voranzutreiben. Martin Jänicke war bis 2007 Professor für Vergleichende Politikwissenschaft und Leiter der Forschungsstelle für Umweltpolitik an der FU Berlin. Seit über dreißig Jahren ist er im Spannungsfeld von Wissenschaft;Politikberatung;öffentlicher Aufklärung und aktiver Politik tätig;u. a. als Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin und Planungsberater des Bundeskanzleramtes. Seit 1999 ist er Mitglied im Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) und seit 2003 im Kuratorium der Deutschen Bundesstiftung Umwelt. Er ist Autor zahlreicher Bücher und Standardwerke zur Umweltpolitik. Sein Buch ?Staatsversagen' gehört zu den Klassikern der umweltpolitischen Literatur und wurde in mehrere Sprachen übersetzt.

GENRE
Politik und Zeitgeschehen
ERSCHIENEN
2013
5. Februar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
217
Seiten
VERLAG
Oekom verlag
GRÖSSE
3
 MB

Mehr Bücher von Martin Jänicke