• 6,99 €

Beschreibung des Verlags

Jennifer Stroemfeld ist Journalistin, eigensinnig, selbstbewusst und engagiert. Eines Tages wird sie Zeugin eines tragischen Unfalls, bei dem ein kleines Mädchen ums Leben kommt. Auf der Beerdigung lernt Jenny Eduardo de Sastre kennen, der aus Guatemala nach Deutschland gekommen ist und darauf hofft, hier politisches Asyl zu erhalten. Jenny wittert eine interessante Geschichte. Doch aus ihrer anfänglichen Neugier wird Liebe.



Aber wer ist dieser Mann überhaupt? Warum erzählt er nur widerwillig von seiner Vergangenheit? Wieso musste er aus seiner Heimat fliehen? Ist er Opfer oder Täter? Kann einer gleichzeitig Täter und Opfer sein? Und: Verdient er überhaupt ihr Vertrauen? Jenny beginnt zu recherchieren - doch was sie herausfindet, stellt sie vor eine der schwierigsten Entscheidungen ihres Lebens ...



Spannend und bilderreich erzählt Monika Held die unheimliche Geschichte eines Verdachts und der Suche nach Wahrheit - wenn es denn eine Wahrheit gibt.

GENRE
Krimis und Thriller
ERSCHIENEN
2015
12. Februar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
324
Seiten
VERLAG
Eichborn
GRÖSSE
3.3
 MB

Mehr Bücher von Monika Held