• 8,99 €

Beschreibung des Verlags

Im Laufe einer Reihe von Interviews, vor dem Hintergrund der Winterolympiade in Vancouver im Jahr 2010, erzählte Gabriella dem Journalisten Mark Grijsbach einen ehrlichen und faszinierenden Bericht dessen, was es heißt, eine der ersten interkulturellen Adoptionen in den sechziger Jahren zu sein.

Die junge Gabriella hat mit Intoleranz, Mobbing, Rassismus und dem Gefühl, als ob sie nirgendwo hin gehört, Dinge, die ihr den meisten ersten Teil ihres Lebens folgten, zu kämpfen, aber es wird mit einer derart mutigen und klugen Stimme erzählt, dass sich die Leser ermächtigt fühlen, während sie ihre Reise beobachten in Richtung zu der Frau, die sie heute ist.

Ob Sie ein Vater sind, oder eine Mutter, ein Kind, ein Blutsverwandter oder adoptiert, Sie werden in die Geschichte hinein gezogen. Vom Kommentar, der zum Nachdenken anregt, darüber wie Adoptionen wirklich sind und Ratschläge für diejenigen, die adoptieren wollen, zu Gedanken über die verschiedenen Widersprüche im Leben, gibt es für uns alle etwas mitzunehmen. In erster Linie unterstreicht Gabriellas Nachricht: "Es ist in Ordnung, einfach nur du zu SEIN."

Dieses Buch sollten alle soziale Aktivisten unbedingt lesen, ebenso wie diejenigen, die Adoption in Erwägung ziehen, und alle, die auf der Suche nach einer Geschichte sind, die universelle Themen wie Zugehörigkeitsgefühl und Familie berührt.

Dieses gefeierte Buch 'Mit all meiner Macht', jetzt schon in der dritten Auflage, ist ein Klassiker und verdient zu Recht seinen Platz in unseren Herzen.

GENRE
Biografien und Memoiren
ERSCHIENEN
2015
1. Januar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
219
Seiten
VERLAG
Gabriella van Rij
GRÖSSE
2.9
 MB

Mehr Bücher von Gabriella van Rij