• 8,99 €

Beschreibung des Verlags

Eine Frau und ein Mann im Gespräch über ihre Spiritualität: Teresa von Ávila mit jüdischen Wurzeln und Ignatius von Loyola aus adligem Geschlecht. Worin sie sich sehr nahe sind, ist ihre radikale spirituelle Suche. Und beide durchbrechen traditionelle Rollenerwartungen und die vorherrschenden theologischen Konzepte.

Im fiktiven Gespräch entdecken Teresa und Ignatius aber auch, wie dabei ihr Mann- bzw. Frausein und ihre unterschiedliche Herkunft ihre Lebens- und Handlungsmöglichkeiten prägen und sich in ihrer Spiritualität niederschlagen.

Ein Lesegenuss für heutige Menschen bei ihrer Suche nach einer authentischen Spiritualität.

GENRE
Religion und Spiritualität
ERSCHIENEN
2020
February 1
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
114
Seiten
VERLAG
Echter
GRÖSSE
791.1
 kB

Mehr Bücher von Karl Graf & Theres Spirig-Huber

Andere Bücher in dieser Reihe