• 5,99 €

Beschreibung des Verlags

Dem Lebensgefühl des modernen Menschen scheint die Kirche mehr denn je fremd zu sein, und entsprechend wird sie von allen Seiten kritisiert. Wie kann man heute "mit der Kirche fühlen"? Wie mit ihrer sündigen Seite umgehen? Wie eine gute Beziehung zu ihr gestalten und sich an ihr und in ihr freuen? Medard Kehl bietet Anregungen aus ignatianischer Kultur und aus dem Geist des Zweiten Vatikanischen Konzils.

GENRE
Religion und Spiritualität
ERSCHIENEN
2010
26. August
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
64
Seiten
VERLAG
Echter
GRÖSSE
1.4
 MB

Mehr Bücher von Medard Kehl

Andere Bücher in dieser Reihe