MODAK - Modalitätenaktivierung in der Aphasietherapie

Ein Therapieprogramm

    • 42,99 €
    • 42,99 €

Beschreibung des Verlags

Kommunikationsfähigkeiten von Aphasiepatienten bestmöglich fördern

Dieses Praxisbuch zeigt, wie durch die Aktivierung der vier Sprachmodalitäten Sprechen, Verstehen, Lesen und Schreiben die kommunikativen Fähigkeiten von Aphasiepatienten individuell verbessert werden können. Im Mittelpunkt der Therapie stehen die persönlichen Interessen und Lebensumstände der Betroffenen. Die Behandlung erfolgt sowohl symptomorientiert als auch den tieferliegenden neurophysiologischen Störungen entsprechend. So gelingt die Anpassung der Therapie auf alle Schweregrade der Aphasie. Mit der MODAK-Therapie können Sie nicht nur die sprachlichen Fähigkeiten Ihrer Aphasiepatienten fördern, sondern auch deren kommunikative Kompetenzen weiterentwickeln.

Inhalt

·         Neurophysiologische und  
neurolinguistische Grundlagen zur „Modalitätenaktivierung“

·        Detaillierte Anleitung für die Durchführung der Therapie

·        Plus Arbeitsmaterial: 172 Situationsbilder, Beispiele für grammatikalische Probleme sowie Übungen mit Texten und Zahlen

Für Logopäden, Sprachheilpädagogen und Klinische Linguisten das perfekte Instrument zur Planung und Durchführung der komplexen Behandlung aphasischer Störungen.

Die Autorin

Dr. Luise Lutz
, Klinische Linguistin in der neurologischen Rehabilitation. Sie lehr
te Neurolinguistik an den Universitäten Hamburg, Bremen, Osnabrück und an der Humboldt-Universität Berlin. Sie entwickelte das heute weit verbreitete MODAK-Konzept für die Aphasietherapie und hält dazu zahlreiche Seminare vor allem in Deutschland, Österreich und Dänemark. Als Therapeutin arbeitet sie in Hamburg und ist seit langer Zeit in der Aphasiker Selbsthilfe tätig.

GENRE
Gewerbe und Technik
ERSCHIENEN
2015
30. Dezember
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
153
Seiten
VERLAG
Springer Berlin Heidelberg
GRÖSSE
6,3
 MB

Mehr Bücher von Luise Lutz

2009
2011