• 5,99 €

Beschreibung des Verlags

Saskia Louis: Die Neuentdeckung! Ein echter Frauenroman und Frauenkrimi mit Witz, Humor, Anspruch und einem Schuss Liebesroman
Im Stil von Miss Marple und mit dem Witz von Laura Holt, der Privatdetektivin aus Remington Steele, greift die Blumenhändlerin Lou Manu Hauptkommissar Rispo, mit Aussehen von Til Schweiger, unter die Arme. Ob dieser möchte oder nicht.

Leserstimmen Lovelybooks:

"Ich spreche eine absolute Lesempfehlung für diesen lustigen und unterhaltsamen Frauenroman aus, der mit einer Prise Liebe und Krimi gewürzt ist."

"Der Schreibstil ist grandios.

Ich fühlte mich gut unterhalten und musste oft lachen."

"Für eine so junge Autorin finde ich die Sprache wahnsinnig ausgereift."

"Auch mir hat das Buch sehr gefallen. Endlich mal keine Ermittlerin mit High-End-Abschluss in allem Möglichem!"

"Fragen über Fragen.... Und ein wunderschönes Ende <3"

"Saskia, ich liebe Deinen "Frauenkrimi". Einfach "Hyvää on" auf Finnisch heißt das sehr gut! Ich kann garnicht aufhören zu lesen ..."


Inhalt
Ein neueröffnetes Blumengeschäft, chaotische Familienbeziehungen und ein makabrer Fund im Sperrmüll– willkommen im Leben von Louisa Manu!

Wenn man innerhalb eines Tages einem Polizisten auffährt und einen Finger in einem alten Holzkästchen findet, kann das durchaus zu Stress führen. Wenn sich der leitende Ermittler aber als ebendieser Polizist herausstellt, man sich um das eigene Blumengeschäft, die verantwortungslose Schwester und die unfähige 70-jährige Mitarbeiterin kümmern muss, ist Chaos vorprogrammiert.

Doch Louisa Manu ist fest davon überzeugt, dass sie den Fall aufklären und gleichzeitig ihr Leben in den Griff kriegen wird. Schließlich ist sie neugierig, clever, motiviert – und fast nicht überfordert …

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2016
26. April
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
334
Seiten
VERLAG
Dp DIGITAL PUBLISHERS GmbH
GRÖSSE
1.7
 MB

Kundenrezensionen

Thommy28 ,

Herrliche Krimiunterhaltung mit Witz und Esprit - mehr davon....!

Einen ersten, kleinen Einblick in das Geschehen ermöglicht die Kurzinfo hier auf der Buchseite. Ich ergänze lediglich meine ganz persönliche Meinung:

Lange habe ich suchen müssen um wieder einmal einen humorvollen Krimi zu finden; mit diesem Buch bin ich endlich fündig geworden..!

Das Buch kann den Leser von Beginn an gefangen nehmen. Das liegt unter anderem an der herrlich leichten, augenzwinkernden aber flüssigen Schreibweise der Autorin. Die Dialoge sind göttlich skurril und lassen den Leser immer wieder schmunzeln oder amüsiert auflachen. Die Krimihandlung ist dem Genre angemessen und daher nicht sonderlich anspruchsvoll. Das trübt den Lesegenuss aber nicht - ebenso wenig, dass es keinen durchgängigen Spannungsbogen gibt. Dieses vermeintliche Manko wird durch effektvoll inszenierte persönliche Kuriositäten der Protagonisten voll ausgeglichen.

Überhaupt sind die Protagonisten wundervoll gezeichnet - so lebendig und lebensnah. Die Hauptprotagonistin ist derart liebevoll "verteilt", dass es eine Freude ist; ihre Schwester ebenso, aber mit leicht nymphomanen Tendenzen. Ach geh - da könnte man noch ewig weitermachen. Das lasse ich aber und empfehle lieber: Selber lesen......!

anke3006 ,

Lou, die ermittelnde Blumenhändlerin

Ein neueröffnetes Blumengeschäft, chaotische Familienbeziehungen und ein makabrer Fund im Sperrmüll– willkommen im Leben von Louisa Manu! Wenn man innerhalb eines Tages einem Polizisten auffährt und einen Finger in einem alten Holzkästchen findet, kann das durchaus zu Stress führen. Wenn sich der leitende Ermittler aber als ebendieser Polizist herausstellt, man sich um das eigene Blumengeschäft, die verantwortungslose Schwester und die unfähige 70-jährige Mitarbeiterin kümmern muss, ist Chaos vorprogrammiert. Doch Louisa Manu ist fest davon überzeugt, dass sie den Fall aufklären und gleichzeitig ihr Leben in den Griff kriegen wird. Schließlich ist sie neugierig, clever, motiviert – und fast nicht überfordert ... Ich liebe den verbalen Schlagabtausch zwischen Lou und Rispo. Die beiden sind einfach klasse. Immer wieder habe ich gegrinst, gekichert und laut gelacht. Lou ist so herrlich chaotisch und setzt immer wieder ihren Kopf durch. Natürlich weiß sie, das sie als "Zivilperson" nicht einfach rumschnüffeln und mitermitteln darf, aber sie hat so ihre kleinen Tricks. Das Rispo da teilweise verzweifelt kann man gut verstehen, aber es ist einfach herrlich die beiden so unterschiedlichen Charaktere zu erleben. Saskia Loius hat einen erfrischenden und lockeren Schreibstil, der mich begeistert hat. Die Seiten sind nur so dahingeflogen und jetzt warte ich sehnsüchtig auf den zweiten Fall von Lou und Rispo.

Mehr Bücher von Saskia Louis

Andere Bücher in dieser Reihe