• 7,99 €

Beschreibung des Verlags

Gustav Horstmann war Beiratsmitglied einer Stiftung, die sich um in Not geratene Familien kümmerte. Als er tot in seinem ausgebrannten Haus gefunden wird, nehmen Böhm und sein Team von der Kripo Kleve die Ermittlungen auf. Im Keller finden sie auf einem PC

Fotos von vermissten Kindern aus multikulturellen, geschiedenen Ehen. Was ist mit den Kindern geschehen?

GENRE
Krimis und Thriller
ERSCHIENEN
2009
10. Oktober
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
224
Seiten
VERLAG
Pendragon
GRÖSSE
844.2
 kB

Mehr Bücher von Mechtild Borrmann