• 2,99 €

Beschreibung des Verlags

"Verdammt schöne Leiche!"

Mord bei der Musical-Premiere!

Kommissarin Heike Stein von der Kripo Hamburg will sich eigentlich nur einen vergnügten Abend machen - aber plötzlich hat sie eine Mordermittlung am Hals. Schnell stellt sich heraus, dass der Selbstmord des Opfers vom Killer nur vorgetäuscht wurde. Der attraktive Schauspieler Marc Degner war ein maskuliner Alpha-Mann, der viele Herzen brechen konnte. Oder wurde der Täter nicht von Eifersucht, sondern von Geldgier getrieben? Heike muss schnell feststellen, dass im Musical-Business mit harten Bandagen gekämpft wird und es um Millionen geht. Da ist ein Menschenleben nicht viel wert - auch nicht das einer Polizistin …

Der Autor

Martin Barkawitz schreibt seit 1997 unter verschiedenen Pseudonymen überwiegend in den Genres Krimi, Thriller, Romantik, Horror, Western und Steam Punk.  Er gehört u.a. zum Jerry Cotton Team. Von ihm sind fast dreihundert Heftromane, Taschenbücher und E-Books erschienen.

Kontakt:

autor-martin-barkawitz.de

SoKo Hamburg - ein Fall für Heike Stein:
Tote UnschuldMusical MordFleetenfahrt ins JenseitsReeperbahn BluesFrauenmord im FreihafenBlankeneser MordkomplottHotel Pacific, Mord inklusiveMord maritimDas Geheimnis des ProfessorsHamburger RacheEppendorf MordSatansmaskeFleetenkillerSperrbezirkPik As MordLeichenkojeBrechmann
Vom gleichen Autor:

Der Schauermann - ein historischer Hamburg Thriller aus dem Jahre 1892.

"Super geschriebener Roman" (Leser)

Blutmühle - Dark Fantasy Roman.

"Sehr spannend und gut zu lesen" (Leser)

Höllentunnel - Mystery Thriller

Todestaucher - Mystery Thriller

Über den Autor und weitere MitwirkendeMartin Barkawitz schreibt seit 1997 unter verschiedenen Pseudonymen überwiegend in den Genres Krimi, Thriller, Romantik, Horror, Western und Steam Punk. Er gehört u.a. zum Jerry Cotton Team. Von ihm sind mehrere hundert Heftromane, Taschenbücher und E-Books erschienen.

GENRE
Krimis und Thriller
ERSCHIENEN
2016
4. Januar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
114
Seiten
VERLAG
BookRix
GRÖSSE
695.2
 kB

Mehr Bücher von Martin Barkawitz

Andere Bücher in dieser Reihe