• 8,99 €

Beschreibung des Verlags

Eine junge Frau legt sich einen imaginären Freund zu – damit sie endlich Ruhe vor ihren besorgten Eltern hat. Ein Theaterschauspieler liebt seine Ehefrau – und geht dennoch fremd. Vater und Tochter verstehen sich nicht, doch ihre Beziehung blüht auf, als sein Tod naht. Acht Geschichten darüber, wie Menschen in unserer Gesellschaft versuchen, einander näherzukommen – und welche Rolle Hormone, Gene und soziale Normen dabei spielen. Was reizt uns an Monogamie, was an Untreue? Wie hält Freundschaft, wie entsteht Intimität? Leichtfüßig verknüpft Giovanni Frazzetto dramatische Erzählung und neueste Erkenntnisse aus Biologie und Hirnforschung und entdeckt so die Liebe auf umfassende Weise neu.

GENRE
Gesundheit, Körper und Geist
ERSCHIENEN
2018
29. Januar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
208
Seiten
VERLAG
Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
GRÖSSE
3.6
 MB

Kundenrezensionen

NiaKashmia ,

Erfrischend aufschlussreich

Leicht zu lesen, mit feinem Humor, gespickt mit aufschlussreich en Erkenntnissen, fördert den Appetit sich mehr mit dem Thema auseinander zu setzen. Perfekte Lektüre.