• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

14 Geschichten - 14 Reisen zu den unterschiedlichsten Orten der Welt: eine kleine, verwunschene Pension in Südfrankreich; eine sagenumwobene Stadt in Spanien, wo eine seltsame Frau ihr Unwesen treibt; ein Dorf, in dem Jugendliche sich zu einer spiritistischen Sitzung treffen; Paris, New York oder die Badlands von New Mexico. Es ist unmöglich, Oliver Fehns psychologische Erzählungen zu lesen, ohne in die dunkelsten Bereiche der eigenen Seele vorzudringen.



Inhalt:

-Es gibt keine hellen Nächte

-Die Stadt im Nebel

-Untern Linden

-Zuhause ist ein einsamer Ort

-Die sich ans Licht wagen

-Lady in Black

-Tastee, der Eisverkäufer

-Des Mondes fette Beute

-American Gigolo

-Nach vielen Sommern sterben die Schwäne

-"Sag ihnen, ich bin tot ..."

-Antares

-Bevor die Zeit begann

-Ein Indianersommer

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2018
3. Dezember
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
221
Seiten
VERLAG
Pandämonium
GRÖSSE
1.7
 MB

Mehr Bücher von Oliver Fehn