• 7,99 €

Beschreibung des Verlags

Nachdenken über Christa T. begründete den Weltruhm Christa Wolfs und gehört zu den wichtigsten Werken der deutschsprachigen Nachkriegsliteratur. Mit nur 36 Jahren stirbt Christa T. an Leukämie. Ihre ehemalige Schulkameradin und Studienfreundin erinnert sich an sie: an eine Frau, die der Forderung nach Anpassung ihre Phantasie, ihr Gewissen und vor allem ihre Sehnsucht nach Selbstverwirklichung entgegensetzt.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2012
17. September
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
218
Seiten
VERLAG
Suhrkamp Verlag
GRÖSSE
2
 MB

Mehr Bücher von Christa Wolf