• 1,49 €

Beschreibung des Verlags

Die Herstellungsart eines Kindes ist, bis auf ein paar medizinische Nachhilfeeingriffe, geblieben. Die milliardenfach stattfindende Schwangerschaft und Geburt aber werden plötzlich zum Weltwunder. Hinzu kommt der Wille, alles besser zu machen als die eigenen, bornierten und konservativen Eltern. Dem Kind das geben, was man selbst nicht bekam. Ihm Dinge zu ermöglichen, die sie selbst aus Faulheit, Desinteresse oder Dummheit nicht erreichten. Da werden altbewährte Erziehungsregeln über Bord geworfen und selbstüberschätzend die Erziehungsordnung neu geschrieben. Heraus kommt ein verzogenes, egoistisches und respektloses Individuum, dessen Berufswunsch Sohn oder Tochter ist.

GENRE
Humor
ERSCHIENEN
2014
2. September
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
45
Seiten
VERLAG
Neobooks
GRÖSSE
656.6
 kB

Mehr Bücher von Michael Siemers