• 4,99 €

Beschreibung des Verlags

Natascha steht am Höhepunkt ihrer musikalischen Karriere, als ihr ganzes Leben zusammenbricht. Einst gefeierte Heldin der russischen Nation und weltbekannte Opernsängerin, muss sie nun in Paris um politisches Asyl bitten und von ihrem geliebten Russland Abschied nehmen. Wie konnte es zu diesem Unglück kommen? Wird sie sich aus dieser bedrohlichen Lage wieder retten können?
Konsalik schreibt in seinem Roman über das Schicksal einer Kolchosentochter, über eine tiefe Liebe, die nicht sein darf, und über Konflikte mit russischen Behörden und Mächten.
Die Edition Konsalik ist die digitale Neuauflage des Gesamtwerks des Kult-Autors: Entdecken Sie die Klassiker von Heinz G. Konsalik neu!

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2017
26. Mai
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
445
Seiten
VERLAG
Konsalik Verlag
GRÖSSE
1.5
 MB

Mehr Bücher von Heinz G. Konsalik