• 4,99 €

Beschreibung des Verlags

Wir schreiben den 24. August 2128. Fast zwei Wochen sind vergangen, seitdem der Angriff des Kolosses die Menschheit an den Rand der Vernichtung brachte.

O’zeris, der ehemalige Feldherr der Genoranten und Abaddon, der erste Konzeptor, sind besiegt, die Kampfstation wieder unter Kontrolle der Progonauten. Andromedas Vorhaben, die Solare Union durch eine Machtdemonstration in die Knie zu zwingen, schlug fehl.

Nun gilt es sich neu zu formieren, denn nicht alle Bedrohungen sind beseitigt. Der Verbleib von Andromeda und der Techno-Fähre ist unbekannt. Die Verantwortlichen der Unionsflotte hegen aber keinen Zweifel daran, dass die Replik Maya Ivanovas bereits neue Strategien ausarbeitet, um Neurotims Willen durchzusetzen. Auch der Erste Kleriker ist nach dem letzten Rückschlag sicher nicht von seiner Vision einer allmächtigen Armee aus infizierten Hybriden abgerückt.

Die Lage bleibt angespannt und die Menschheit wachsam. Wie so oft entsteht kurz nachdem man ein schwieriges Problem gelöst hat, ein neues. Eine Anomalie bereitet den Verantwortlichen der Union Kopfzerbrechen, denn sie scheint sich erst sporadisch, doch dann zunehmend konkreter am Rand des Sonnensystems zu manifestieren ...

GENRE
Science-Fiction und Fantasy
ERSCHIENEN
2020
31. Juli
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
650
Seiten
VERLAG
Thomas Rabenstein
GRÖSSE
4.8
 MB

Mehr Bücher von Thomas Rabenstein