• 6,99 €

Beschreibung des Verlags

"Grüßt einander mit einem heiligen Kuss“ konnte der Apostel Paulus sagen und Papst Franziskus spricht von der "Revolution der zärtlichen Liebe“.



Doch ist solch eine unvoreingenommene, offene Begegnung (besonders in der Seelsorge) nach der Missbrauchsdebatte noch möglich? Hermann Kügler greift Fragen auf, die sich daraus neu stellen: für zölibatäre Priester und Ordensmänner genauso wie für Menschen, die in einer Beziehung leben und deren Alltag zahlreiche Begegnungen mit sich bringt, so in Vereinen und Schulen.

GENRE
Religion und Spiritualität
ERSCHIENEN
2014
September 1
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
88
Seiten
VERLAG
Echter
GRÖSSE
1.4
 MB

Mehr Bücher von Hermann Kügler

Andere Bücher in dieser Reihe