• 4,99 €

Beschreibung des Verlags

55 vor Christus. Julius Cäsar ist an den Rhein gekommen, um die Kelten zu unterwerfen. Das Leben aller ist von Kampf geprägt, auch das der jungen Niamh. Sie ist einst auf dem Sklavenmarkt freigekauft worden, mit ihrem dunklen Haar und den feurigen Augen fällt sie überall auf. Die geschickte Kriegerin wird von ihrer Stammesführerin mit einer heiklen Mission betraut. Sie soll den Druiden der Eburonen töten, die das Alte Volk bedrohen. Als Niamh dem Druiden Kia Ye Lanur gegenübersteht, erkennt er in ihr seine langersehnte Seelengefährtin. Gegen ihren Willen erwidert sie seine Gefühle. Ihre Liebe weckt in Kia allerdings auch die dunkle Seite zum Leben, und erschreckt verspricht er der Geliebten, sie wiederzufinden, sobald er sich sicher im Griff habe. Niamh wird unterdessen beauftragt, Cäsar in eine Falle zu locken. Mit einem ungeheuren Schatz macht sie sich auf den Weg.

GENRE
Liebesromane
ERSCHIENEN
2014
8. August
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
464
Seiten
VERLAG
Forever
GRÖSSE
5
 MB

Kundenrezensionen

Akimo13 ,

Extrem spannend

Sehr gut recherchiert in der Zeit und wiedergegeben
Mit sehr viel Liebe zum Detail zu dieser Zeit geschrieben
Packenden nie langweilig eine hinreißende Liebesgeschichte die ihresgleichen sucht und schon von den ersten Seiten an fesselt
Ganz große Literatur

Macdeck ,

Das Leben der Kelten, super spannend!

Das Leben der Kelten, super spannend!

Ich habe auf Empfehlung einer Freundin am ersten Tag das Buch gekauft und es ca. zur Hälfte schon gelesen. Ich kann es kaum aus der Hand legen.
Mir gefällt das Cover sehr gut, und was auch toll ist, ist die Landkarte, die die Autorin anscheinend selbst gezeichnet hat.

Das ist schon eine ungewöhnliche Geschichte: Die junge Kriegerin Niamh wurde durch eine Intrige gezwungen, ein Attentat auf einen Druiden im keltischen Bonn zu verüben. Dank seiner "magischen" Kräfte überlebt er und kann ihr seine Liebe gestehen, die ihn schon seit vielen Leben mit ihr verbindet. Er möchte mit ihr zusammen bleiben, hat aber auch dunkle Geheimnisse, wegen derer sich die beiden wieder trennen müssen.
Die Geschichte erzählt spannend und unterhaltsam vom Leben der Kelten in ihrem Dorf und bei einer tollen Kampfszene.
Die bunte und lebendige Schilderung der Menschen und ihrer Lebensumstände lässt einen schnell Anteil an ihren Schicksalen nehmen. Schöne Naturbeschreibungen, leichter Erzählstil. Und man bekommt gute Informationen; die Autorin scheint richtig gut recherchiert zu haben! Absolut empfehlenswert!