• 26,99 €

Beschreibung des Verlags

Das Non Profit Law Yearbook 2014/2015 enthält folgende Beiträge:



- Thomas Adam: Stiften im 19. und 20. Jahrhundert in der deutschen und amerikanischen Gesellschaft

- Berit Sandberg: Ehrenamt zum Nulltarif - Stiftungen zwischen Dilettantismus und Monetarisierung

- Ulrich Segna: Wann ist ein Verein ein nichtwirtschaftlicher Verein? - Ein Blick auf die Vereinsklassenabgrenzung aus Anlass der "Kita"-Rechtsprechung des Kammergerichts und der Diskussion über den ADAC -

- Anatol Dutta: "Warum Erbrecht?" - in a nutshell. Eine Selbstbuchvorstellung anlässlich der Verleihung des W. Rainer Walz Preises 2013

- Reiner-Peter Doll: Die Rechnungslegung gemeinnütziger Stiftungen in Deutschland vor dem Hintergrund einer verbesserten Transparenz

- Harald Schotenroehr / Christoph Bergedick: Kooperationen zwischen gemeinnützigen Stiftungen

- Kateřina Ronovská / Petr Lavický, New Czech Foundation law: A return to European roots?

- Nils Krause / Florian Haase: Aus Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltung zum Dritten Sektor im Jahr 2014 in Deutschland

- Susanne Kalss / Johannes Zollner: Vereins- und Stiftungsrecht 2014 - Länderbericht Österreich

Florian Kamp: Auswahlbibliographie des Non-Profit-Rechts 2014

GENRE
Gewerbe und Technik
ERSCHIENEN
2018
2. Januar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
288
Seiten
VERLAG
Bucerius Law School Press
GRÖSSE
6
 MB

Mehr Bücher von Thomas Adam, Christoph Bergedick, Reiner-Peter Doll, Anatol Dutta, Florian Haase, Susanne Kalss, Nils Krause, Petr Lavický, Kateřina Ronovská, Berit Sandberg, Harald Schotenroehr, Ulrich Segna & Johannes Zöllner