• 1,49 €

Beschreibung des Verlags

Immer wieder lässt Dr. Siggi Baumgärtner die wunderschöne nepalesische Prinzessin-Puppe tanzen und singen, doch die fünfjährige Amelie schenkt weder dem jungen Kinderarzt noch der Handpuppe einen Blick. Grenzenlose Trauer liegt auf dem blassen, eingefallenen Kindergesicht, dem man die Strapazen der Chemotherapie deutlich ansieht.

Seit die Kleine an Nierenkrebs, dem Wilms-Tumor, erkrankt ist, scheinen ihre Pflegeeltern sie vergessen zu haben. Nur Amelies geliebter "Onkel Lassi", der Bruder der Pflegemutter, verbringt täglich viele Stunden an Amelies Bett. Doch auch er dringt nicht mehr zu Amelie durch, seit die Kinder-Urologin Dr. Alisha Benning das Elisabeth-Krankenhaus verlassen hat und in ihre nepalesische Heimat zurückgekehrt ist. Seit diesem Tag hat Amelie sich aufgegeben, und keine Therapie der Welt scheint ihr noch helfen zu können. Nur "Lisha", doch die ist weit, weit fort ...

GENRE
Liebesromane
ERSCHIENEN
2017
17. Januar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
64
Seiten
VERLAG
Bastei Entertainment
GRÖSSE
672.1
 kB

Mehr Bücher von Marina Anders

Andere Bücher in dieser Reihe