• 8,99 €

Beschreibung des Verlags

Die LDL ("Liga der Leeren" @ www.urruhe.de) publizierte 2015 und 2016 ihre beiden Bücher "NULLYOGA" und "URRUHE". Das hier vorliegende dritte Buch "NULLTHERAPIE" enthält die besten Zitate aus den ersten beiden Büchern sowie einige neue Artikel, die bislang nur auf dem LDL-Portal erschienen sind. Schwerpunkt des neuen Buches ist das Paradoxon der Selbsthilfe-Imperative wie z.B. "Sei ganz jetzt!" oder "Spür dich ganz von innen!", mit deren Hilfe sich das entfremdete Ego nicht überwinden lässt, da der Bewusstseinsbefehl genau dieses Ego zur Aktivität auffordert. Wie bereits in den vorangegangenen Büchern wird daher gezeigt, warum das Ego nicht benötigt wird, um AUFZUWACHEN, sondern Erleuchtung aus einem akausalen Zufall, Glücksfall, Unfall und jenseits vom geistigem Durchfall passiert. Null Therapie ist nötig! Es passiert sowieso unverhofft. Jede Therapie füttert nur das Ego, stillt aber nie den Hunger, da es dazu der Abschaffung des Hungrigen selbst bedarf. Der kann sich aber nicht selbst abschaffen, weil jeder Versuch seiner Fütterung dient. Was ist daher die "Methode der Nichtmethode" in der Nulltherapie?? Das Buch klärt über das Paradoxon und seine Überwindung auf. Ein Ratgeber also für Fortgeschrittene? Nein, nur das Ego macht unnötige Fortschritte! Was dann? Ein Antibuch, DAS NIEMANDEM HELFEN KANN! DU BRAUCHST ES DEFINITIV NICHT!

GENRE
Gesundheit, Körper und Geist
ERSCHIENEN
2017
30. November
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
68
Seiten
VERLAG
Books on Demand
GRÖSSE
1.2
 MB

Mehr Bücher von Pier Zellin, Paul Zellin & Pia Zellin