• 2,49 €

Beschreibung des Verlags

Manchmal sind seine 500 Jahre nur eine Nacht lang - und manchmal dauert seine Nacht 500 Jahre. Er liebt und verzehrt all seine Energie


für diesen einzigen Menschen - auch wenn sein Kampf von Anfang an verloren scheint... Phönix.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2012
20. Juli
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
64
Seiten
VERLAG
Epubli
GRÖSSE
286,8
 kB

Kundenrezensionen

Chirnieh ,

Die Kraft der Solidarität

Wer sie schon einmal erlebt hat, die Liebe, dieses alles in eine Richtung kanalisierende Gefühl, der wird bei Phönix gut aufgehoben sein. Dirk Heinze erzählt empathisch und würdevoll von dem jungen Hahn Phönix, der den unrühmlichen Weg der gebrochenen Herzen gehen muss. Jeder, der weiß, wie zerstörerisch eine Liebe sein kann, die nicht erwidert wird, sollte dieses Buch lesen und spüren, wie sehr die Kraft der Solidarität reinigend wirken kann. Phönix hat’s gut, er verbrennt und steigt wieder auf aus seiner eigenen Asche.

braschen ,

Berührend, verstörend, poetisch

Phönix ist ein junger Hahn und lebt auf einem Bauernhof. Idylle. Zunächst. Doch Phönix verliebt sich, und man ahnt lange vor dem Helden, dass diese Liebe glücklos bleiben wird. Man ahnt es, und doch lebt, hofft und liebt man mit dem unbekümmerten Helden, man will ihn warnen und beschützen, und weiß doch schon, dass es nicht helfen wird... Dirk Heinze schreibt mit großer Kraft und einer unmittelbaren, klaren und doch poetischen Sprache. Phönix ist eine der schönsten, berührendsten aber auch verstörendsten Liebesgeschichten, die ich bis jetzt gelesen habe.