• 8,99 €

Beschreibung des Verlags

Betrachten wir die Sache einmal so: Auch Piktogramme sind eine Art Emoji, jedenfalls in der japanischen Bedeutung von e (Bild) und moji (Schriftzeichen). Es sind Bildzeichen für Mensch, Haus, oder Auto und die kann man nicht nur drucken, oder an Türen und Wände anschrauben, man kann sie auch als Schriftzeichen in den Text einschreiben: als piktografische Moji, als Pictomoji für Wörter wie Mensch, Haus, Auto usw.. 

Allein indem der Autor all diese Piktogramme beim Wort nimmt und wie Schriftzeichen formatiert ergibt sich bereits ein Vokabular mit über tausend Bildschriftzeichen. Und dazu kommen viele neue Piktogramme, die auch in Mails und Messages etwas zu sagen haben, womöglich animiert und nicht ganz ohne ‚Erotik‘.

Doch Piktogramme und Emoji, die Wörter bedeuten und wie Wörter in eine Zeile zu schreiben sind, werden früher oder später auch wie Wörter und mit Wörtern kombiniert, letztlich als eine partielle Bilderschrift – eingebettet in den alphabetischen Text. 

In dieser Hinsicht veranschaulicht das iBook nicht zuletzt eine Art Grammatik der visuellen Begriffs- und Satzbildung und befasst sich grundlegend mit den neuen Techniken des Emoji-Typings.

GENRE
Kommunikation und Medien
ERSCHIENEN
2017
1. Juli
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
110
Seiten
VERLAG
Jochen Gros
GRÖSSE
11.2
 MB

Mehr Bücher von Jochen Gros