Projekt Black Hungarian

    • 9,99 €
    • 9,99 €

Beschreibung des Verlags

Spionage ist kein Spiel für Anfänger
Das Board for Industrial Research and Development beeinflusst seit 1929 alle wichtigen politischen Entscheidungen. Man hat noch nie von BIRD gehört, keiner kennt die Mitglieder. Sie sind effektiv, verschwiegen und professionell. Und sie arbeiten unter dem Schutzmantel einer international tätigen Beraterfirma.
Jetzt hat BIRD hat von einer neuen Sache Wind bekommen: In einem Feldversuch soll eine neue Technologie getestet werden – perfekt getarnt während der weltweit größten Elektroauto-Expedition WAVE. Die Auswirkungen auf ihre Kunden und den Markt wären verheerend. Eine Entscheidung muss getroffen werden.
BIRD ergreift die üblichen Maßnahmen, um den erfolgreichen Abschluss zu verhindern. Ein Team wird eingeschleust. Das Standard-Prozedere. Die Operation bietet eine gute Gelegenheit, um die nächste Generation von Mitarbeitern einzuführen.
Doch die neu rekrutierten Spione sind jung, impulsiv und handeln aus Überzeugung. Schnell droht die Operation aus der Spur zu laufen, denn BIRD hat einen wichtigen Faktor übersehen.
Plötzlich ist WAVE mehr als nur eine Expedition.
***
Projekt Black Hungarian (http://blackhungarian.de) ist das erste Buch seiner Art:

Das Einzigartige an dem Roman ist, dass viele Fakten aber auch reale Ereignisse - abgeleitet von der Elektroauto-Rallye WAVE 2013 - mit einer fiktiven Geschichte verbunden wurden und echte Herzblut-Enthusiasten Pate für die Figuren standen.
Das Agentenabenteuer lässt Sie mitfiebern, wie junge Spione von einem skrupellos geführten Geheimdienst angeheuert und im Laufe der Geschichte gnadenlos manipuliert werden. Gleichzeitig entführt Sie die Geschichte auf eine virtuelle Reise zu faszinierenden Orten und Landschaften, die während der Rallye besucht wurden.
Ein besonderes Schmankerl ist, dass Sie über die Spion-Figuren einen Einblick in die Abhörpraxis und Fähigkeiten von Geheimdiensten wie NSA und GCHQ erhalten.
Daneben erfahren Sie allerlei Wissenswertes über Elektrofahrzeuge.
Für das „Objekt der Begierde“ stand ein spezielles Elektroauto Modell. Es ist kein neues Fahrzeug von Tesla Motors, existiert aber in der Realität. Seine Entwickler haben damit im Oktober 2014 auf einer Weltrekordfahrt eine rein elektrische Reichweite von über 726km - inklusive mehr als 5000 anspruchsvollen Höhenmetern - mit nur einer Batterieladung bewiesen.

GENRE
Krimis und Thriller
ERSCHIENEN
2014
4. August
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
420
Seiten
VERLAG
CapScovil Verlag
GRÖSSE
9,3
 MB

Mehr Bücher von Niall MacRoslin & Alice N York