• 12,99 €

Beschreibung des Verlags

1. Einleitung Im Fach Psychosoziale Diagnostik und Fallananalyse lernte ich die Vorgehensweisen in verschiedenen Beratungssituationen kennen. Unterschiedliche Methoden zur Anamnese und Diagnose, wie standardisierte Testverfahren, Fragebögen und Interviews, helfen der Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin bei der Übersicht und Lösung eines Falls. Hauptsächlich wird jedoch in der Literatur die Psychosoziale Diagnostik im Zusammenhang mit der Jugendhilfe erörtert. Dies ist mit Sicherheit ein sehr zentraler Teil der Sozialen Arbeit und oft auch beispielhaft für viele andere Situationen. In einer Seminarstunde kam es jedoch in unserem Kurs zu einer Diskussion, wie dieser und jener Fall denn behandelt würde, wenn es sich um einen Schwangerschaftskonflikt handeln würde. Hier gibt es teilweise ganz andere Gesetzeslagen und andere Besonderheiten, die nicht parallel zu den üblichen Fragestellungen der Jugendhilfe verlaufen. Leider führte dies im Rahmen der Unterrichtseinheit zu weit. Somit kam ich zu dem Schluss, mich etwas eingehender mit diesem Thema zu beschäftigen. In einem anderen Kurs lernte ich, dass hauptsächlich Frauen Beratung in Anspruch nehmen. Somit ergab sich relativ schnell das Thema meiner folgenden Arbeit. Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,7, Hochschule Mannheim, Veranstaltung: Psychosoziale Diagnostik und Fallanalyse, 11 Quellen im Literaturverzeichnis.""

GENRE
Sachbücher
ERSCHIENEN
2008
5. Mai
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
18
Seiten
VERLAG
GRIN Verlag
GRÖSSE
112.6
 kB

Mehr Bücher von Eva Nitschke