• 19,99 €

Beschreibung des Verlags

Dieser Quick Guide erklärt die Hintergründe einer oftmals schwierigen interkulturellen Kommunikation und zeigt anhand von Modellen auf, wie man bestimmten Kommunikationsfallen entkommen kann. Anhand von fünf Beispielen werden misslungene interkulturelle Projekte zwischen Deutschland und seinen wichtigsten Wirtschaftspartnern analysiert und es wird erläutert, wie ein kulturadäquater Austausch hätte aussehen müssen.Dabei beschreiben die Autoren anschaulich, wie wichtig die Beschäftigung mit der eigenen Kultur ist und aus welchen verschiedenen Teilkompetenzen interkulturelle Kompetenz besteht.Um diese Teilfertigkeiten zu erlangen, geben die Autoren jeweils kleine Übungen vor. Abgerundet wird dieser Quick Guide mit Empfehlungen, wie der Leser das Gelernte in den Alltag übernehmen kann. Das Buch richtet sich an Personen, die im internationalen Kontext arbeiten, wie auch an Personal-Entwickler, die ihre Teams für Meetings, Events und Projekte auswählen und schulen. 
Der Inhalt Was ist Interkulturelle Kompetenz? Wahrnehmung, Wahrnehmungsfilter und StereotypenHilfreiche Kommunikationsmodelle und KommunikationsstrategienKulturstandards in China, Großbritannien, Frankreich, der Schweiz und den USAFallbeispiele für misslungene und gelungene Kommunikation
Die AutorenHolger Witzenleiter ist freiberuflicher Dozent für Business & Technical English, Deutsch, Interkulturelle Kommunikation und Rhetorik sowie Director of Studies bei abc business communication. Er unterstützt seit 18 Jahren Menschen in ihrer internationalen und interkulturellen Kommunikation.Prof. Stefan Luppold ist Studiengangsleiter BWL – Messe-, Kongress- und Eventmanagement an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Ravensburg.

GENRE
Business und Finanzen
ERSCHIENEN
2020
4. März
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
150
Seiten
VERLAG
Springer Fachmedien Wiesbaden
GRÖSSE
6
 MB

Andere Bücher in dieser Reihe