• 2,99 €

Beschreibung des Verlags

Im Herbst seines Lebens unternimmt der Physiker Wolfgang den Versuch, eine Liebesbeziehung, die er als Student durchlebt und durchlitten hat, zu erinnern. Dabei muss er erkennen, dass seine Erinnerungen nicht nur unvollständig und fehlerhaft sind, sondern dass er bestimmte Erinnerungen bewusst manipuliert hat.


„Ich will ein Gedächtnis haben, angefüllt mit den richtigen Erinnerungen. Dass ich es besser machen kann, das will ich glauben. Und dabei ziehe ich den kürzeren, indem ich es besser mache.“


Im Zuge des dreimal mit unterschiedlichem Ergebnis wiederholten Versuchs, die Vergangenheit zu rekonstruieren, bevor sie gänzlich vergessen ist, gewinnt er eine verlorene Erinnerung zurück. Sie und eine zufällige Begegnung führen zu einem neuen Anfang.


"Es ist leicht, die Liebe zu töten, aber totzukriegen ist sie nicht."

GENRE
Liebesromane
ERSCHIENEN
2016
12. Juli
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
170
Seiten
VERLAG
Epubli
GRÖSSE
5.4
 MB

Mehr Bücher von Christoph Klesse