• 0,99 €

Beschreibung des Verlags

Kann man seinem Herzen die Liebe verbieten? Immer wieder beschäftigt sich Gerda von Tieken mit dieser Frage, die sie fast an den Rand der Verzweiflung treibt. Sie selbst weiß wohl, dass sie nur ihrer wahren Liebe nachgegeben hat, die anderen aber deuten mit Fingern auf sie. Jetzt steht Gerda allein in der Welt, denn sie ist schwanger und kennt noch nicht einmal den Vater ihres Kindes. Um die Schande, wie man ihren Zustand beschreibt, nicht an die Öffentlichkeit kommen zu lassen, wird ihr die kleine Birgitt gleich nach der Geburt weggenommen. Sie wird als Pflegekind in eine andere Familie gegeben, ohne dass die junge Mutter sie auch nur einmal halten darf. Gerda glaubt zu zerbrechen, und sie empfindet tiefen Hass für den Mann, der sie in dieses Unglück gestoßen hat. Dabei tut sie Dr. Bachler bitter Unrecht, denn der engagierte Kinderarzt weiß gar nicht, dass er Vater geworden ist ...

GENRE
Liebesromane
ERSCHIENEN
2016
5. April
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
64
Seiten
VERLAG
Bastei Entertainment
GRÖSSE
1.4
 MB

Andere Bücher in dieser Reihe