• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

Paris im Sommer 1942. Sarah, ein zehnjähriges jüdisches Mädchen, wird nach der Deportation durch die französische Polizei von ihren Eltern getrennt. Nach angstvollen Tagen gelingt ihr die Flucht. Sie muss ihren kleinen Bruder retten, den sie zu Hause im Wandschrank versteckt hat - den Schlüssel dazu hält sie in der Hand ... Sechzig Jahre später findet die Journalistin Julia heraus, dass die Pariser Wohnung ihrer Schwiegereltern einmal Juden gehört hat. Sie ahnt noch nicht, dass die Spurensuche ihr Leben vollkommen verändern wird.
Im Anhang für Lesekreise: - Interview mit Tatiana de Rosnay - Hintergrundwissen - Fragenkatalog als Grundlage für die Diskussion - Pressespiegel dieser und über 20 weitere Lesekreisanhänge im Internet unter: www.berlinverlage.de

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2008
19. Juli
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
416
Seiten
VERLAG
EBook Berlin Verlag
GRÖSSE
1.6
 MB

Mehr Bücher von Tatiana de Rosnay