• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

Auf einem Bauernhof in Franken wird eine Sau geschlachtet, zerlegt und verwurstet, es gibt Schlachtschüssel und Bier: Schlachttag. Aber auch sonst geht es blutig zur Sache. So buddelt in der Fränkischen Schweiz ein Hund Körperteile einer Frau aus. Dann stößt ein Wanderer auf einen fürchterlich zugerichteten Leichnam, das Opfer wurde offenbar regelrecht abgeschlachtet. Bis jedoch die Polizei am Tatort erscheint, ist der Leichnam verschwunden. Währenddessen befasst sich Kommissar Friedo Behütuns mit einem über 20 Jahre zurückliegenden Vermisstenfall. War es Mord? Die Suche nach den Familienmitgliedern der Verschwundenen führt ihn durchs fränkische Land und bis auf die Kanareninsel La Gomera. Als sich dann der Enkel einer alten Frau meldet, zieht sich die Schlinge immer enger um die Familie.

Der sechste Fall des beliebten Nürnberger Ermittlers

Friedo Behütuns. Ein Frankenkrimi vom Feinsten: hintersinnig, erfrischend humorvoll und spannend

GENRE
Krimis und Thriller
ERSCHIENEN
2016
22. Februar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
425
Seiten
VERLAG
Ars vivendi Verlag
GRÖSSE
2.2
 MB

Kundenrezensionen

Unabhängig ,

Schreibweise zerstört Geschichte

Zeigt wie eine gute Geschichte durch eine verquaste Gedankenfetzen in redundanter Wiederholung zerstört werden kann. Auf ein Fünftel gekürzt wäre das Buch deutlich besser und dann könnte es ggf mit sinnigerem und weniger redundanten Inhalt wieder aufgefüllt werden.

Eigentlich sind drei Sterne noch zuviel, 2-3 angemessener.

Gibt es denn gar keine Lektorem im Verlag, die einem Autor mit guten Geschichten und passablem Wortschatz helfen können, daraus gute Bücher zu schaffen? Oder zumindest Lektoren, die fähig sind 80% der Redundanzen zu erkennen und zu beseitigen?

Mehr Bücher von Tommie Goerz

Andere Bücher in dieser Reihe