• 6,99 €

Beschreibung des Verlags

Die außergewöhnliche Geschichte eines angekündigten Todes 

»Elf Tage lang wird Luca noch Sohn sein, Kind seiner Eltern, mit Vater und Mutter, die man jederzeit anrufen kann. Dann werden sie sterben.«

So beginnt »Schlemm«, der beeindruckende Debütroman von Nicola Bardola. Er erzählt die Geschichte von Paul und Franca Salamun, die sich für den gemeinsamen Freitod entschieden haben. Für die ganze Familie ein Schock, hat vor allem Sohn Luca mit der Aussicht auf den abrupten Verlust der Eltern zu kämpfen.

Nicola Bardola verarbeitet auf einzigartige Weise die Entscheidung seiner Eltern, Sterbehilfe in Anspruch zu nehmen, und hat dabei ein fesselndes Familienporträt im Spannungsfeld von Liebe und Tod geschaffen.

Mit 16 Seiten Zusatzmaterial. Erstmalig als E-Book erhältlich

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2015
17. Juni
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
231
Seiten
VERLAG
Piper ebooks
GRÖSSE
3.8
 MB

Mehr Bücher von Nicola Bardola