• 8,99 €

Beschreibung des Verlags

In seinem aufrüttelnden Erfahrungsroman "Schockgefroren" erzählt Sascha Buzmann von seiner Entführung durch Adam Geist. 86 Tage dauerte Buzmanns Martyrium in Geists Wohnwagen in Mainz. Körperliche und sexuelle Gewalt, die Angst um das eigene Leben sowie die seelischen Grausamkeiten beschreibt er in diesem Roman hautnah, ungeschönt und doch mit der nötigen Distanz.



"Schockgefroren" ist eine Abrechnung mit dem Täter und ein Tatsachenroman, der versucht, das Unsagbare aus der Ich-Perspektive im Präsens im Worte zu fassen. Und der verlorenen Kindheit eine Stimme zu geben.

GENRE
Biografien und Memoiren
ERSCHIENEN
2012
21. September
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
256
Seiten
VERLAG
Bastei Entertainment
GRÖSSE
1.2
 MB

Kundenrezensionen

Keyleigh79 ,

Tragisch

Erschütternd und fesselnd. Man kann es nicht zur Seite legen und ist immer wieder mit dem Gedanken beschäftigt dass es sich um eine wahre Geschichte handelt. Besonders hervorzuheben die detaillierte und somit sehr gut nachvollziehbare Denkweise des kleine wie auch erwachsenen Sascha Buzmann. Sehr empfehlenswert.

Lenchen25 ,

Traurig ...

... dass ein Kind so etwas erleben muss. Dass die Opfer mehr oder weniger im Stich gelassen werden, den Tätern viel mehr Aufmerksamkeit zukommt. Solche Bücher müssen geschrieben werden - damit die Opfer wichtiger werden. Deshalb 5 Sterne.

Topscankoehrmann ,

Sehr offen - und traurig!

Ich bin sehr erschüttert - habe selbst 3 Kinder. Es ist das Schlimmste, das ein Kind erleben musste. Ich wünsche Sascha , dass er diese schlimmen Erlebnisse aus seinem Leben löschen könnte!!!

Mehr Bücher von Sascha Buzmann