• 39,99 €

Beschreibung des Verlags

Schulschwänzen stellt ein oftmals unterschätztes, zumindest jedoch ein falsch eingeschätztes jugendspezifisches Auftreten dar. Weder in den Schulen noch in den Bildungsverwaltungen wird es als Problem wahrgenommen oder offen diskutiert, und auch Eltern scheinen es über weite Strecken als legitimes Verhalten zu akzeptieren.

Die AutorInnen analysieren, welche Faktoren aus Persönlichkeit, Schule, Familie und Freundeskreis Schulabsentismus in der Schweiz bestimmen und leisten einen wichtigen Beitrag zu einer fachlichen Diskussion des Phänomens in Bildungspolitik, Schule und Gesellschaft.

GENRE
Gewerbe und Technik
ERSCHIENEN
2009
22. Februar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
144
Seiten
VERLAG
VS Verlag für Sozialwissenschaften
GRÖSSE
788.2
 kB

Mehr Bücher von Margrit Stamm, Christine Ruckdäschel, Franziska Templer & Michael Niederhauser