Secret Academy - Verborgene Gefühle (Band 1‪)‬

Verborgene Gefühle

    • 4,5 • 21 Bewertungen
    • 6,99 €
    • 6,99 €

Beschreibung des Verlags

Ein kurzes, warmes Lächeln huschte über seine Lippen. Eines, das noch nie für mich bestimmt gewesen war. »Jeder braucht einen würdigen Gegner. Du bist meiner.«

Als angehende Agentin der Londoner Secret Academy - einer Schule für Menschen mit außergewöhnlichen Begabungen - steht die 19-jährige Alexis im Dienst der Krone. Als sie jedoch erfährt, dass ihre kleine Schwester entführt wurde, wirkt auf einmal jeder in ihrem Umfeld verdächtig. Alexis kann niemandem mehr trauen. Nicht ihrem Mitschüler Dean, und erst recht nicht dem Neuen, der Ärger magisch anzuziehen scheint. Doch als ihr klar wird, dass es um mehr als die Rettung ihre Schwester geht, muss sie sich entscheiden. Für die Pflicht - oder für ihr Herz.

Der Auftakt einer neuen fesselnden Dilogie von Erfolgsautorin Valentina Fast!

GENRE
Jugend
ERSCHIENEN
2020
30. September
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
448
Seiten
VERLAG
ONE
GRÖSSE
1,7
 MB

Kundenrezensionen

AuroraRoseAudrey86 ,

Rasantes, spannungsgeladenes Agenten Academy Highlight

Rezension „Secret Academy: Verborgene Gefühle“ von Valentina Fast

Meinung

Ist dieses Cover nicht atemberaubend schön? Bereits mit ihrer „Royal Reihe“ konnte Autorin Valentina Fast mich zum Fangirl werden lassen. Als ich ihr neues Buch entdeckte, war es liebe auf den ersten Blick. Vom Klappentext war ich nicht nur neugierig, sondern gleich Feuer und Flamme auf die Geschichte. Ein traumhaftes Design, geheimnisvoll klingender KT, was braucht es mehr um mit Anlauf ins Buch springen zu wollen?

Die 19 jährige Alexis soll an der Londoner Secret Academy zur Agentin ausgebildet werden. Eine Schule für außergewöhnlich Begabte, welche auch ihre verstorbenen Eltern besuchten. Nach ihrer fast fertigen Ausbildung lernt Alexis, gemeinsam mit ihren Freunden, dass leben als Agent mehr und mehr kennen. Doch dann taucht der geheimnisvolle Adam auf, und auch Dean, ihr größter Konkurrent, zeigt immer mehr Interesse an Alexis. Plötzlich aber wird Alexis Schwester entführt und es stellt sich die Frage, wer Freund und wer Feind ist. Wem kann sie jetzt noch Vertrauen.....

Valentina Fast Schreibstil ist gleich von Beginn an emotional mitreißend, spannungsgeladen, flüssig und fesselnd. Die Geschichte wird aus Alexis Sicht in der Ich-Perspektive erzählt. Es geschah nur wenige Seiten nach Einstieg, dass ich mich emotional mit ihr verbunden fühlte. Ich verstand ihren Schmerz, ihre Gefühle waren so intensiv, dass ich viel zu schlucken hatte. Ich konnte in ihrer Gedankenwelt hervorragend abtauchen und fühlte mich dadurch ihr noch näher.

Es war schwer zu den anderen Charakteren ein dauerhaftes Vertrauen aufzubauen, denn auch wenn ich ihre Freunde beinahe allesamt ins Herz schließen konnte, war ab dem Zeitpunkt der Entführung auch für mich nicht mehr klar, wem man wirklich trauen konnte. Plötzlich sah nicht nur Alexis in jedem einen potenziellen Verdächtigen, sondern auch ich. Solch starke Gefühle erlebe ich selten und sie ließen mich alle Sinne auf Alarmstufe Rot schalten.

Valentina versteht ihr Handwerk in meisterlicher Perfektion. Irrungen, Wendungen, Überraschungen, clevere Plottwists, mir drehte sich der Kopf und alles war irgendwie schleierhaft, verschwommen, wie als wenn man durch Milchglas sieht. Ich konnte mir nie sicher sein, selbst wenn ich mir sicher war, dass ich sicher richtig lag, war ich sicher einer Irreführung zum Opfer gefallen. Klingt konfus? Ist es auch. Ich durchschaute Valentinas Pläne keine einzige Sekunde und explodierte fast sekündlich vor Hochspannung und Nervenkitzel.

Valentina Fast gestaltet eine actionreiche, Adrenalin geladene, ereignisreiche, Super Agenten Story, mit einem Hauch Mission Impossible, James Bond und Academy Feeling. Unglaublich atmosphärisch und absolut überwältigend genial. Doch obwohl die Handlung so viel Power und Ideenreichtum bietet, wirkt sie an keiner Stelle überladen. Ein perfekter Mix, der die Nuancen der verschiedenen Genre phänomenal miteinander verwebt.

Ich fand gleich zwei Herzensbrecher Lieblinge, alias Dean und Adam. Wie kann man sich nur zu beiden so dermaßen hingezogen fühlen und doch schlägt das Herz unterbewusst für den einen mehr? Beide Figuren haben meinen Verstand und mein Herz vernebelt. Die zarte Liebesgeschichte steht einer packenden Handlung nicht im Weg. Denn erst im letzten Drittel kam sie sanft wie eine Knospe zum Vorschein. Und auch das von vielen gefürchtete Liebesdreieck blieb aus. Bleibt also abzuwarten was im Folgeband geschieht.

Prickelnde Anziehung und Funken sprühen gab es dennoch, und das nicht mal zu kurz. Bei so viel Feuerwerk wurde ich ganz wuschig im Kopf. Doch das schlimmste stand mir noch bevor. Ein Schocker, der Alfred Hitchcock Konkurrenz machen könnte. Dieser eine Moment, in dem du das Buch voller Unglauben ansiehst, und einfach nicht fassen kannst was gerade passiert ist. Herzinfarkt vorprogrammiert.

Valentina Fast zog die Daumenschrauben mit jedem Kapitel immer höher an und verwandelt das Geschehen in eine Bildgewaltige, lebhafte Story, die mich mit Haut und Haar verschlang. Meine Sehnsucht nach der Fortsetzung könnte nicht größer sein. Noch nie war ein Showdown so explosiv. Noch nie blickte ich so sprachlos auf das Ende zurück. Fieser Chliffhanger? Vergesst alles was ihr kennt. Das hier ist Blockbuster Kino der Extraklasse mit einem Urknall Bomben Chliffhanger.

Fazit

Secret Academy ist ein Jugendbuch das vor Action, Hochspannung, nervenaufreibenden, emotionalen, Bildgewaltigen und lebendigen Szenen nur so strotzt. Ein Agenten meets Academy Page Turner, der dich mit Anlauf auf Stufe „explosives Feuer“ bringt. Phänomenale Twists, echte Helden, Dramatik en mass und perfide überraschende Wendungen sorgen für echtes Kino Blockbuster Erlebnis. Ein gnadenloses Highlight, welches ich jedem Leser um die Ohren schmeißen will.

Bewertung 🌹💛🌹💛🌹 5/5 Rosen

Mehr Bücher von Valentina Fast

2015
2015
2015
2015
2016
2015

Kund:innen kauften auch

2020
2021
2020
2021
2020
2021

Andere Bücher in dieser Reihe