• 13,99 €

Beschreibung des Verlags

Mit seinen Hinstorff-Büchern "Meine seemännischen Fehler" (2012) und "Ich wollte zur See" (2014) traf Gerd Peters beim Publikum voll ins Schwarze. Allerdings wurde ihm bei Lesungen, in Briefen und E-Mails immer wieder die Frage gestellt, was er in seiner Laufbahn bei der Deutschen Seereederei (DSR) und danach noch erlebte. Unter anderem als Kapitän des Kreuzfahrtschiffes VÖLKERFREUNDSCHAFT schöpfte der Autor eine Fülle an Erfahrungen und Erlebnissen. In seinem neuen Buch versteht es Peters, treffend und spitzzüngig die Widersprüche des politischen und wirtschaftlichen Lebens innerhalb der DSR, die bürokratischen Hemmnisse der Militär- und Grenzkontrollapparate im In- und Ausland oder auch Alltagsgeschichten an Bord zu schildern. Immer mit dem Blick auf das Große und Ganze der Seewirtschaft der DDR. Ein fesselnder Bericht über eine besondere maritime Karriere, verankert im zeitgenössischen Hintergrund.

GENRE
Reisen und Abenteuer
ERSCHIENEN
2018
1. Januar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
480
Seiten
VERLAG
Hinstorff Verlag
GRÖSSE
8.4
 MB

Mehr Bücher von Gerd Peters