• 4,99 €

Beschreibung des Verlags

Hermann Sicius bringt dem Leser in knapper Form alle wichtigen Informationen rund um eine wichtige Klasse metallischer Rohstoffe nahe. Die insgesamt achtzehn Metalle der Lanthanoide (Seltenerdmetalle) sowie der dritten Nebengruppe sind nur einem kleinen Teil der Öffentlichkeit bekannt, aber von großer Bedeutung für viele zukünftige Technologien. Sind Verbindungen des Gadoliniums in Radarbildschirmen und Holmium in Hochleistungsmagneten unverzichtbar? Von welchen Stoffen ist hier überhaupt die Rede? Da sich die Hauptvorkommen dieser Elemente in China befinden, wird die Suche nach neuen Lagerstätten in Europa sowie die nach wirksameren Produktions- und Rückgewinnungsmethoden intensiviert. Welche Möglichkeiten hat die Industrie, den Wettlauf gegen die Zeit zu gewinnen? Der Autor beschreibt die gegenwärtige Lage und gibt einen Ausblick in die Zukunft.

Der Inhalt
Geschichte, Vorkommen und Herstellung (Trennverfahren) der SeltenerdmetalleEigenschaften, Analytik, WeltmarktEinzelportraits der Lanthanoide sowie der Metalle der dritten Nebengruppe
 Die Zielgruppen
Dozierende und Studierende der Chemie und PhysikInteressierte Laien, Lehrer oder auch Rohstoffhändler
 Der Autor

Dr. Hermann Sicius schloss sein Chemiestudium 1989 mit der Promotion ab und arbeitet seitdem für große Unternehmen der chemischen Industrie. Er reiste weltweit, lebte drei Jahre in den Vereinigten Staaten von Amerika, spricht zehn Sprachen und ist zudem als Autor und Übersetzer tätig.

GENRE
Wissenschaft und Natur
ERSCHIENEN
2015
1. Juli
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
83
Seiten
VERLAG
Springer Fachmedien Wiesbaden
GRÖSSE
1.9
 MB

Mehr Bücher von Hermann Sicius

Andere Bücher in dieser Reihe