• 10,99 €

Beschreibung des Verlags

Das ostthüringische Altenburg - einst kaiserliche Pfalz und herzogliche Residenz, vergrößert durch Plattenbausiedlungen, umgeben von Chemieindustrie, von Braunkohle- und Uranabbau, gesäumt von lieblicher Burgenlandschaft - ist der Schauplatz von Ingo Schulzes Roman. In 29 nur scheinbar »einfachen Geschichten«, in vielen kleinen Alltagsbegebenheiten offenbart sich das Zusammenstürzen einer ganzen Welt, jener dramatische Bruch, der sich nach 1989 durch so viele ostdeutsche Biographien zieht.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2016
17. November
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
328
Seiten
VERLAG
EBook Berlin Verlag
GRÖSSE
1.5
 MB

Mehr Bücher von Ingo Schulze