• 0,99 €

Beschreibung des Verlags

Dieses eBook: "So sollt ihr leben (Die weltberühmten Ratgeber)" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen.

Sebastian Anton Kneipp (1821-1897) war ein bayerischer Priester und Hydrotherapeut. Er ist der Namensgeber der Kneipp-Medizin und der Wasserkur mit Wassertreten usw., die schon früher angewandt, aber durch ihn bekannt wurden. Unter dem Dachverband des Kneipp-Bundes existieren heute in Deutschland über 600 Kneippvereine mit ca. 160.000 Mitgliedern. Die Bücher von Kneipp erreichten Millionenauflagen und werden auch heute noch verlegt. Im Jahre 1920 erhielt Wörishofen das Prädikat Bad verliehen. Neben Bad Wörishofen gibt es in Deutschland noch weitere Kneippkurorte.

Inhalt:

Von den Vorbedingungen der Gesundheit und den Mitteln zu ihrer Erhaltung:

Die Luft in ihrer Beziehung zur Gesundheit

Wärme und Kälte in ihrer Beziehung zur Gesundheit

Schutz der Füße gegen Kälte, Schutz gegen die Hitze

Spazierengehen, körperliche Arbeit, Zimmergymnastik

Wasser als Mittel zur Erhaltung der Kräfte

Von der Nahrung, Über das Essen

Pflichten der Eltern im Allgemeinen

Pflichten der Eltern im Besonderen

Hautpflege der Kinder

Vom Rauchen, Vom Schnupfen

Wasseranwendungen im Alter

Wie kann geheilt werden nach den Regeln meiner Erfahrung?:

Asthma, Das Auge

Bauchfellentzündung

Beinfraß, Bettnässen, Blasenkatarrh, Blut

Wichtigkeit einer geregelten Blutcirculation im menschlichen Körper

Blutarmuth, Blutbrechen (durch Hustenreiz)

Blutbrechen (aus dem Magen)

Blutstauungen, Blutvergiftung, Blutverlust,

Brustfellentzündung, Brustleiden, Emphysem

Entzündungen, ungeheilte

Epilepsie, Fettsucht, Frühgeburt (durch Schnüren)

Fußflechten, Fußleiden, Fußschweiß

Gehörleiden, Geschwüre, Geschwulst (am Knie)

Gichtleiden, Gliederkrankheit, Gliedersucht

Kinderkrankheiten

Rheumatische und verwandte Leiden

GENRE
Gewerbe und Technik
ERSCHIENEN
1939
1. Januar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
499
Seiten
VERLAG
E-artnow
GRÖSSE
2.2
 MB

Mehr Bücher von Sebastian Kneipp