• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

Es mutete für Bianka Schüssler wie eine schicksalhafte Bestimmung an, als sie mit Christine Arnim im Zug erst zögerlich, dann aber um so intensiver ins Gespräch kam. Ihr wurde eine Lebensgeschichte anvertraut, die die rohen und gewaltsamen Schattenseiten einer Glück versprechenden Partnerschaft charakterisiert.



Was geschieht, wenn Liebe zum Alptraum, wenn Ehe zum Gefängnis wird, wenn Erniedrigung und psychologische Kontrolle die inneren Grundfeste der Persönlichkeit zerstören? Wenn nur noch inneres und äußeres Exil als letzter Ausweg bleiben. Wie geladen und zugleich konstruktiv muss eine Dichtung sein, die beides leistet: Verarbeitung und Neuanfang!



Wie reagiert vor allem eine Malerei auf eine derart lebensgetränkte Dichtung? Bianka Schüssler illustriert nicht, sondern parallelisiert. Ihre Malerei ergründet auf ihre Weise, die krisenhaften Potentiale des Lebens und deckt ihre Schattenseiten auf. Kunst und Dichtung verstärken sich und schaffen dem Leser und Betrachter einen erweiterten Standpunkt, eine Einladung zur Reflexion und Kontemplation. Der Buchtitel verspricht daher einen traumhaften Einblick in das menschliche Schicksal, das sich aus seinen selbst gestrickten Fesseln befreien muss.

GENRE
Kultur und Unterhaltung
ERSCHIENEN
2015
9. Juli
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
96
Seiten
VERLAG
Books on Demand
GRÖSSE
40,9
 MB

Mehr Bücher von Christine Arnim & Bianka Schüssler