• 1,99 €

Beschreibung des Verlags

Denise von Schoenecker verwaltet das Erbe ihres Sohnes Nick, dem später einmal, das Kinderheim Sophienlust gehören wird. Die beiden sind echte Identifikationsfiguren. Dieses klare Konzept mit seinen beiden Helden hat die zu Tränen rührende Romanserie auf ihren Erfolgsweg gebracht.



Andrea, die junge Frau des Tierarztes, verkniff sich ein amüsiertes Lächeln. Es sah auch zu komisch aus, wie der wundervolle Butler des Fabrikanten Steinhoff vergeblich versuchte, einen kleinen blonden Jungen ins Auto zurückzudrängen. Der Bub, der etwa sieben Jahre alt sein mochte, schlüpfte ihm einfach zwischen den Armen durch. Flink lief er zu dem großen Schäferhund, der abwartend auf dem Weg zwischen Tierheim und Auto stand. Der Junge schlang beide Arme um den Hals des schönen Tieres und drückte seinen Kopf an das weiche beige-schwarze Fell. "Moritz soll bei mir bleiben", jammerte er. Innig klammerte er sich an den Hund.

Man sah dem Butler in dem eleganten dunkelblauen Anzug an, dass ihm diese Szene außerordentlich peinlich war. Er beobachtete das Kind jetzt nicht mehr, sondern stolzierte, steif wie ein englischer General, auf Andrea zu, die gerade vom Einkaufen kam. Den schweren Korb hielt sie noch in der Hand. Mit der freien Rechten zog sie sich die rote Mütze mit einem raschen Griff von den dunkelbraunen Locken und schüttelte ihr volles Haar ein wenig, sodass es sich ganz von selbst in natürliche Wellen legte.

GENRE
Liebesromane
ERSCHIENEN
2017
27. Juni
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
64
Seiten
VERLAG
Kelter Media
GRÖSSE
1
 MB

Mehr Bücher von Susanne Svanberg

Andere Bücher in dieser Reihe