• 7,99 €

Beschreibung des Verlags

Worte, wie existenziell Menschen, in die Welt geworfen: nichts „Erdichtetes“ und keine Illustrationen von etwas, sondern Ausgelöstes, – durch das verschattete Unbehagen einer als gestört empfundenen Einbindung in ein ersehntes Ganzes. Verse, die aus der scheinbaren Ent-bindung von allem wieder eine verlebendigende Annäherung des Menschen zu seiner Welt suchen, und nicht zuletzt zu sich selbst.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2014
2. Juni
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
9
Seiten
VERLAG
Epubli
GRÖSSE
81.2
 kB