• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

Was wäre, wenn wir die schlimmsten Erlebnisse unseres Lebens für immer aus unserem Gedächtnis löschen könnten? Und was, wenn etwas dabei schief geht?


Viel stärker als der Splitter, der sich in seinen Kopf gebohrt hat, schmerzt Marc Lucas die seelische Wunde seines selbst verschuldeten Autounfalls - denn seine Frau hat nicht überlebt. Als Marc von einem psychiatrischen Experiment hört, das ihn von dieser quälenden Erinnerung befreien könnte, schöpft er Hoffnung. Doch nach den ersten Tests beginnt das Grauen: Marcs Wohnungsschlüssel passt nicht mehr. Ein fremder Name steht am Klingelschild. Dann öffnet sich die Tür - und Marc schaut einem Alptraum ins Gesicht …

Splitter von Sebastian Fitzek: Spannung pur im eBook!

GENRE
Krimis und Thriller
ERSCHIENEN
2009
2. Oktober
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
375
Seiten
VERLAG
Droemer eBook
GRÖSSE
1.6
 MB

Kundenrezensionen

Anikenberlin ,

Spannend wie eh und je!

Ein Fitzek vom Feinsten. Brutalität bleibt aus aber mit Cleverness fesselt er einen wieder!

Hardy van Mark ,

Splitter

Sehr zu empfehlen, spannende Lektüre

DodoDonna19 ,

Für mich ergibt es keinen Sinn

Nachdem ich vor kurzem „Das Paket“ gelesen habe und es mir im großen und ganzen ganz gut gefallen hat (auch wenn ich ein paar Sachen etwas an den Haaren herbeigezogen fand) wollte ich nun auch Splitter lesen.

Rückblickend hätte ich es mir lieber sparen sollen: Der Hauptcharakter stolpert nur so von einer unrealistischen Situation in die andere und man fragt sich langsam, wie dieses ganze Wirrwarr zum Finale hin aufgelöst werden soll. Wenn man es dann mal zum Ende geschafft hat, kann man sich über so viel realitätsferne und Logiklücken nur die Haare raufen.

Mehr Bücher von Sebastian Fitzek