• 6,99 €

Beschreibung des Verlags

Skalpieren machen nur die Indianer? Weit gefehlt! Von Skalp-Ablösung durch Ventilatoren über absurde Sex-Unfälle bis zu marodierenden Straßen-Gangs kommt in der Notaufnahme einfach alles an, was das Leben zu bieten hat.


Patienten rasten aus, weil die Rettung ihnen den Drogen-Trip versaut hat, Demenzkranke werden im Krankenhaus geparkt, weil das Seniorenheim überlastet ist, ja, sogar Babies werden "eingeliefert", damit die Eltern in die Oper gehen können. Anna Tarneke war Krankenschwester und mittendrin, als erste Ansprechpartnerin, Händchen haltende Trösterin, resolute Chefin vom Dienst ...

GENRE
Humor
ERSCHIENEN
2013
17. Mai
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
238
Seiten
VERLAG
Bastei Entertainment
GRÖSSE
1.8
 MB

Kundenrezensionen

JuSo1010 ,

Spannend, humorvoll und doch ernst zu nehmen

Recht humorvoll geschrieben und somit leicht zu lesen. Kurze Geschichten, die nicht langweilen. Perfekt für Laien , aber auch interessant für Leute vom Fach. Spiegelt wirklich den ganz normalen Wahnsinn im pflegerischen Alltag wieder!
Hab es in zwei Tagen gelesen.

nejlafdn ,

Sehr schön & unterhaltsam geschrieben

Ich habs jeden Abend gerne gelesen.

Michi1967 ,

Spritzenmässig

Ich arbeite selber seit 20 Jahren als Krankenpfleger in Hannover und habe so viele Situationen wie in diesem Buch selbst erlebt! Ich kann nur sagen Respekt und Annerkennung für dieses Buch. Kollegialer Gruss