• 3,99 €

Beschreibung des Verlags

STAR GATE 077-078: Genesis …und: "Die vergessenen Götter   STAR GATE 077: Genesis Wilfried A. Hary: "Das Ende der Offenbarung - wird zum Neuanfang..." Vor zweitausend Jahren wurde er entdeckt – von Pruppern in der Pruppergalaxis: Der Planet EG-UL-EG. Und er birgt das Erbe der Dhuuls, die weitere dreitausend Jahre zuvor die Galaxis blutig heimgesucht hatten. Hochrangige Wissenschaftler versuchten, dem Planeten all seine Rätsel zu entreißen, doch sie hatten nur wenig Zeit, denn eine planetare Naturkatastrophe stand kurz bevor.  Weitere sechs Jahre mussten verstreichen, ehe die nächsten wissenschaftlichen Teams es wagen konnten, den Planeten zu betreten. Es hat sich inzwischen viel verändert auf dieser Welt. Nur die Geheimnisse blieben. Aber um die zu entschlüsseln, dafür sind sie schließlich hergekommen. Mit ersten Erfolgen... DIE HAUPTPERSONEN:  Dr. Eneri Namneits: Prupperische Exobiologin, hellgrau sowohl Haare als auch Haut, groß, schlank, fast hager, umgerechnet zirka 29 Jahre alt. Sie ist die Chefin von einem der beiden wissenschaftlichen Teams. Ihre Aufgabe ist es, den sogenannten Erdwurm zu erforschen, was sich als äußerst gefährlich erweist.Dr. Kirek Dlobos: Ihr erster Assistent, dunkelgraue Haut- und Haarfarbe, wie Granit, einen halben Kopf kleiner als seine Chefin, sehr muskulös und nicht nur für Pruppergeschmack gutaussehend, jedoch heimlich in seine Chefin verliebt.Dr. Na-wi Vokrescht: Völlig haarlos, immer blass, immer freundlich, aber in Wirklichkeit von finsterer Gesinnung. Er ist mittelgroß und schmächtig und der Chef des zweiten Teams, mit dem Auftrag, die sogenannte Kristallmutter zu finden und zu erforschen, falls sie überhaupt noch existiert nach der Katastrophe.Dr. Motow Knorban: Sein erster Assistent. Noch dunkler als Dr. Kirek Dlobos, wie Asphalt, ein mächtiger Riese, immer ein finsterer Gesichtsausdruck, wie die Inkarnation des Gespenstes aus dem Urwald, aber von wahrhaft freundlicher Gesinnung.Dr. Nevs Ekidreek, Sam-hoot Rimidalv und Merak Afatsum: Ein Geologenteam, das offensichtlich mehr ist als das – viel mehr sogar!   STAR GATE 078: Die vergessenen Götter W. A. Travers: "Es ist nicht leicht, ein Gott zu sein – wahrlich!"  In Band 13 der Serie schilderte uns Autor Hermann Schladt vom "MAFIA-Experiment": Es gab vor der Invasion der Kyphorer noch eine dritte Kraft im Konzert der multinationalen Konzerne im Wettbewerb um die Entwicklung funktionierender Transmitter namens Star Gate, die gleichfalls in dieser Richtung forschte und "damals" offensichtlich kurz vor dem Durchbruch stand. Der Konzern hieß bezeichnenderweise ... MAFIA und hatte seinen Sitz in Neapel, im ehemaligen Italien.Doch MAFIA ging einen Sonderweg – und verursachte mit ihrer Art von Star Gate ... perfekte Klone! Was sie nicht einmal ahnten: Nicht sie selbst bewirkten das, sondern sie schafften mit ihrer Versuchsanordnung lediglich die Verbindung zu einer geheimnisvollen Kraft, die das Äthermorph beherrscht (in alten SF-Romanen gern auch Hyperraum gena

GENRE
Science-Fiction und Fantasy
ERSCHIENEN
2018
16. Oktober
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
134
Seiten
VERLAG
BookRix
GRÖSSE
846.5
 kB

Mehr Bücher von Wilfried A. Hary & W. A. Travers