• 0,99 €

Beschreibung des Verlags

Stefan Zweig zeichnet in einem seiner bekanntesten Werke ein unvergleichliches Leben nach: das Joseph Fouchés, der es vom armen Priesterschüler bis zum späteren Herzog von Otranto bringt, einem der reichsten Menschen Frankreichs; eines Mannes, der es versteht, nach der Macht zu greifen und sie festzuhalten, dabei stets handelnd als gnadenloser Opportunist, der keine Loyalität kennt – außer der zu sich selbst, sowohl in den blutigsten Tagen der Französischen Revolution als gefürchteter Jakobiner und „Mitrailleur de Lyon“, der zehntausende Menschen erschießen lässt, wie bald darauf als tödlicher Gegner Robespierres und später dann höchst reaktionärer Polizeiminister Napoleon Bonapartes; und selbst nach dessen Sturz ist eine der erstaunlichsten Karrieren der Weltgeschichte noch längst nicht zu Ende...

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2021
11. Juni
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
296
Seiten
VERLAG
Epubli
GRÖSSE
315,7
 kB

Mehr Bücher von Reihe Neue Editionen & Stefan Zweig