Stereotyp

Eine deutsche Geschichte

    • 3,0 • 2 Bewertungen

Beschreibung des Verlags

 Mit dem Ende der DDR wird der siebenjährige Paul jäh aus seinem behüteten Leben gerissen.  

 Von der Familie verstoßen, wächst er mit seinem Ziehvater Ronny in einem verlassenen ostdeutschen Kinderferienlager auf. In einer von Perspektivlosigkeit geprägten Jugend findet er Anschluss an die rechtsextreme Szene. Plötzlich überschlagen sich die Ereignisse und Paul muss sich zwischen einem Leben als Rechtsterrorist und dem Verrat an seiner neuen Familie entscheiden. Bis eine außergewöhnliche Frau Pauls Leben in eine vollkommen verrückte Richtung lenkt.  

 Stereotyp ist ein spannender politischer Gesellschaftsthriller über 25 Jahre deutsch-deutsche Geschichte. Eingebettet in reale Ereignisse - die sich vom Mauerfall über den Gewaltexzess in Rostock Lichtenhagen bis zur Flüchtlingskrise 2015 ziehen - wird eine hochaktuelle Geschichte erzählt, in der Rechts- und Linksextremismus aufeinanderprallen. 

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2022
21. März
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
695
Seiten
VERLAG
BookRix
GRÖSSE
1,6
 MB

Kundenrezensionen

HS DE ,

Ein wildes Leben in Deutschland

Spannendes Buch mit einer ungewöhnlichen Familiengeschichte. Besonders den zweiten Teil in Berlin fand ich super!

Ein Polit-Thriller mit Herz und Charme, wenn er mal in Gänge kommt.

Kund:innen kauften auch

2019
2020
2021
2022
2020
2017