Swallow, mein wackerer Mustang

    • 2,0 • 1 Bewertung
    • 9,99 €
    • 9,99 €

Beschreibung des Verlags

„Ich möchte nach Dresden fahren zu meinem Verleger.“ – „Warum nicht, wenn Sie sich gut führen, für einen Tag mit Erlaubnis ihrer Polizeibehörde? Es liegt nur an Ihnen, was aus Ihnen wird!“ Erich Loests biographischer Roman über seinen sächsischen Landsmann und Schriftstellerkollegen Karl May ist ein Bekenntnis zur Freiheit der Literatur. Der ehemalige politische Gefangene Loest schreibt darin über einen Autor, den seine Zeit und seine Gesellschaft zum Kriminellen abstempeln wollten. Mit großem Einfühlungsvermögen entwirft Loest das spannende Porträt eines widersprüchlichen Lebens. Der Roman erschien 1980, ein Jahr vor Loests Übersiedlung in die Bundesrepublik, und leitete mit die May-Renaissance in der DDR ein. Zum 100. Todestag von Karl May 2012 veranstaltete der Mitteldeutsche Verlag diese Neuauflage.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2016
15. April
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
416
Seiten
VERLAG
Mdv Mitteldeutscher Verlag
GRÖSSE
568,9
 kB

Mehr Bücher von Erich Loest

1985
2016
2016
1975
2016
2016