• 7,99 €

Beschreibung des Verlags

Dieses Buch enthält die Texte der Tagebücher und Briefe, die Otto Dempwolff in den Jahren 1895 bis 1896 aus Papua-Neuguinea an seine Eltern in Deutschland schickte. In dieser Zeit war er ebendort als Arzt für die Neuguinea-Kompagnie tätig.



Dempwolff schildert das Leben in der ehemaligen deutschen Kolonie, das Zusammentreffen mit Einheimischen und die Zusammenarbeit mit Krankenschwester Auguste Hertzer. Weiterhin berichtet er über Auseinandersetzungen innerhalb der Neuguinea-Kompagnie.



"Auch bemühe ich mich stets, in meinen Briefen aufrichtig zu sein und weder etwas zu beschönigen noch etwas zu verschweigen, auf die Gefahr hin, Euch Sorgen zu bereiten, die ich nämlich für weniger schlimm halte, als Illusionen mit späteren Enttäuschungen." (Otto Dempwolff, 1896)

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2018
13. Dezember
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
240
Seiten
VERLAG
Books on Demand
GRÖSSE
3.8
 MB

Mehr Bücher von Otto Dempwolff & Michael Duttge