• 7,99 €

Beschreibung des Verlags

Es war kein einfaches Jahr 2014, das Adrian Plass da durchzustehen hatte: Als ihn immer stärkere Kopfschmerzen plagen, vermuten die Ärzte einen Gehirntumor. Endlich ist dieser Verdacht ausgeräumt, und er kann aufatmen – da erleidet er einen Schlaganfall. Kaum in der Lage, seine rechte Hand zu benutzen (eine denkbar schwierige Situation für einen Schriftsteller), lässt er sich nicht unterkriegen und kämpft sich tapfer zurück. Schließlich steht die Deutschland-Tournee vor der Tür, die er um keinen Preis verpassen möchte. Und die wird ihm tatsächlich in ganz besonderer Erinnerung bleiben.

GENRE
Biografien und Memoiren
ERSCHIENEN
2015
28. Oktober
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
96
Seiten
VERLAG
Brendow, J
GRÖSSE
451.6
 kB

Mehr Bücher von Adrian Plass